ax VIAL evo Ultra

Der VIAL evo Ultra verschiebt die Grenzen des Möglichen und vermag es neue, nicht geahnte Maßstäbe in den Asphalt zu brennen. 

Maßgeblich aufbauend auf unserem erfolgs- und preisgekrönten VIAL evo D treibt der Ultra das technisch Mögliche auf die Spitze. Modernste Simulations- und Testverfahren kombiniert mit dem ausgewähltesten Fasermaterial aus der Luft- und Raumfahrt ermöglichen eine bisher unerreichte Kombination aus Gewicht, Steifigkeit, Stabilität und Komfort.

Das bergige Gelände ist sein Zuhause, sein Naturell und seine Maxime. Doch nicht nur bergauf spielt er seine ganzen Stärken aus,  überragende Steifigkeitswerte als auch superbes Handling macht jede Abfahrt zum rasanten Vergnügen, Windkanal-erprobte Aerodynamik als auch der prämierte Komfort garantieren zusätzlich eine möglichst effiziente, kraftschonende und pfeilschnelle Performance in der Ebene - VIAL evo Ultra, das Rad für jede Gelegenheit!

ax VIAL evo Ultra 2017

Für 2017 hat der VIAL evo Ultra entscheidende Detailverbesserungen erfahren: Die positiven Eigenschaften, wie ein bahnbrechende Gewicht, sowie der herausragende Komfort und superbes Handling wurden beibehalten, gleichzeitig aber die Benutzerfreundlichkeit gesteigert, um Ihnen so noch mehr Spaß und Fahrfreude zu bieten.

Steifigkeit und Stabilität sind die absolute Maxime dieses Vollblut-Racers.
Strategisch platzierte Verstärkungen und erhöhte Materialstärken an neuralgischen Punkten greifen die besonderen Anforderungen von kräftigere Fahrern oder Rennfahrer auf und lassen das Fahrergewichtslimit auf 120 kg ansteigen.

Der Hinterbau erfuhr für 2017 ein komplettes Re-Design. Es blieben seine asymmetrische Form, die maßgeblich für seine hohe Steifigkeit ist, verändert wurde jedoch seine Geometrie, um auch modernen breit bauenden Felgen mit breiten Reifen genügend Freiraum zu bieten und so weiter den Fahrkomfort zu steigern. Gezielte Verstärkungen machen den Hinterbau noch steifer und widerstandsfähiger.

All dies macht das Ultra zum absoluten Über-Rennrad für Rennfahrer und alle, die es sportlich mögen!

Ultra Rahmenset Optionen

Als Standard-Gabel wird der VIAL evo mit der Topgabel von 3T, der Rigida LTD, ausgeliefert. Die Gabel bietet bei einem Gewicht von lediglich 285 Gramm souveräne Steifigkeitswerte und Sicherheitsreserven.
Optional kann auch gegen THM Scapula CT Gabel upgegraded werden, um dem deutschen Rahmen auch eine Gabel aus deutscher Fertigung von unseren Partnern von THM-Carbones zur Seite zu stellen und so ein komplettes "handmade in Germany" Rahmenset zu bieten. Bei identisch leichten 285 Gramm Gewicht, kann die Scapula CT Einiges mehr als sämtliche andere Gabeln am Markt und darf insofern auch hinsichtlich Steifigkeit und Komfort als absoluter Benchmark angesehen werden.

 

Standardmäßig kommt unser ax VIAL evo mit unseren hochwertigen hauseigenen, doppelt gedichteten ax Rillenkugellagern.
Optional bieten wir die Möglichkeit sowohl die Steuersatzlager als auch das Tretlager durch extrem hochwertige CeramicSpeed Coated Keramik-Hybridlagern aufzuwerten, die von CeramicSpeed speziell auf unseren Rahmen abgestimmt sind.
CeramicSpeed gilt als absolute Premium-Lösung am Markt. Wir verbauen als einziger Hersteller serienmäßig die High-End "Coated" Variante. Neben einer deutlicher Reduzierung im Leichtlauf und dem dadurch bedingten Einsparen wertvoller Watt, sind die Lager zudem deutlich witterungsresistenter und langlebiger und sparen zudem weitere wertvolle Gramm ein.

 

Der VIAL evo Ultra ist in verschiedenen Versionen für unterschiedliche Schaltungsvarianten erhältlich:

VIAL evo Ultra - Zuganschlag-Optionen

1.) Universal Für mechanische Schaltungen oder Di2-elektronische Schaltsysteme
2a.) Di2 Für Di2-elektronische Schaltsysteme
2b.) eTap Cleane Version für Wireless Schaltsysteme
2c.) EPS Für Campagnolo EPS-elektronische Schaltsysteme
2d.) FSA für FSA WE elektronisches Schaltsystem

VIAL evo Ultra - Schaltungskompatibilitäten

VERSION\GRUPPE mechanisch Di2 eTap EPS FSA
Universal x x x - x
Di2 - x x - x
eTap - - x - -
EPS - x x x x
FSA - - x - x

Lieferumfang VIAL evo Ultra

Rahmen ax VIAL evo Ultra
Gabel 3T Rigida LTD, optional: THM Scapula CT-UD
Steuersatz ax Tapered 1 1/8" - 1 1/4", optional: CeramicSpeed coated Ceramic-Hybrid-Lager
Tretlager ax BB386, optional: CeramicSpeed coated Ceramic-Hybrid-Lager
Sattelklemmschelle ax Aluminium

Spezifikationen

Rahmengrößen S 52, M 54, L 56, XL 58
Steuerlager 1 1/8“ oben, 1 ¼“ unten, tapered
Tretlager BB386 (Lagerinnendurchmesser 30 mm, Tretlagergehäusebreite 86 mm) *
Sattelstütze 27,2 mm
Zugführung intern
Reifenfreiheit 25 mm
* Adapter Adapter für Shimano Hollowtech Kurbeln oder für Sram GXP Kurbeln separat erhältlich; ohne Adapter kompatibel mit Campagnolo OverTorque Kurbeln; nicht kompatibel mit Campagnolo Ultra-Torque Kurbeln.

RennRad 01-02/2017 Test

"Dieses Rennrad verkörpert gleich mehrere Superlative: Es ist extrem leicht, 4,86 kg ohne Pedal - und es ist extrem steif. Der Tretlagerbereich gehört zu den steifsten, die wir je im Test hatten. Auch ein massiver Sprinter, der weit über 1500 Watt auf die Pedale bringen kann, wird hier keinerlei Verwindung spüren."

"Auch bei den Testfahrten wird schnell klar: Das Ax-Lightness ist ein Renngerät. Gefühlt werden 100 Prozent der Tretenergie unmittelbar in Vortrieb umgesetzt. Das für jeden Fahrer ungewohnt niedrige Gewicht verstärkt diesen durch die extrem hohe Rahmensteifigkeit hervorgerufenen Eindruck noch einmal. Bergauf animiert das Vial Evo Ultra zum Schnellfahren."

"Bergab zeigt sich das Leichtgewicht sehr agil, auch engste Kurven in höchstem Tempo sind kein Problem."

"Dennoch ist das Ax voll renntauglich - und bietet einen der besten Rahmen überhaupt."

RennRad Fazit: "Das Vial Evo Ultra ist eines der extremsten Räder, die wir je im Test hatten: Extrem leicht, extrem steif - ein extremes kompromissloses Renngerät. Es ist ein anspruchsvolles Rad für anspruchsvolle Racer."

RennRad 01-02/2017 Test Download

RennRad_01-02-2017_VIAL_evo_Ultra.pdf

ax-lightness composites GmbH&Co.KG

Service

09270 / 915 13 0

Geschäftszeiten:

Montag - Donnerstag

09:00 - 12:00 Uhr

13:00 - 16:00 Uhr

Freitag

09:00 - 14:00 Uhr

info(at)ax-lightness.de

Social-Network

ax-lightness – Einzigartig im Fahrrad-Leichtbau

Von der Carbon-Gabel über den Carbon-Lenker bis zum kompletten Carbon-Rennrad: Die oberfränkische Manufaktur ax-lightness ist aufgrund ihrer mannigfaltigen Produktpalette aus dem Werkstoff Carbon die Nummer eins im Fahrrad-Leichtbau. Der Grund: Die Einzelteile der Carbon-Fahrräder besitzen höchste Stabilität und sind enorm leistungsfähig bei extrem geringem Gewicht. Erleben Sie auf der Homepage die umfassende Vielfalt der Carbon-Fahrräder von ax-lightness.

Webdesign & Konzeption by Werbeagentur Opus Marketing Gmbh